Meine Werte für die psychotherapeutische Arbeit sollen durch mein Praxislogo symbolisiert werden. Für mich steht innerhalb der Psychotherapie der Mensch im Mittelpunkt eines sich entwickelnden und langfristig verinnerlichenden Prozesses. 
Was ist ein Prozess? Mit Prozess ist eine Entwicklung und manchmal eben auch ein Auf und Ab gemeint. Es gibt Psychotherapien, bei welchen schnell und sehr kurzfristig große Erfolge zu verzeichnen sind, welche auch anhalten. Gleichzeitig gibt es - vor allem, wenn die Wunden tief und früh verwurzelt sind - Prozesse die langwierig sind und Zeit benötigen. Prozesse, bei denen erst nach längerer Zeit erste spürbare Erfolge sichtbar werden und bei denen zeitweise Verschlechterungen eintreten. Meinem Verständnis nach, gehört auch das Begleiten der "Rückschritte" zur psychotherapeutischen Arbeit. Diese "Rückschritte" können nämlich wiederum therapeutisch genutzt und genau angeschaut werden, um durch die Bewusstwerdung eine Veränderung zu ermöglichen.
Das Zitat von C. G. Jung, welches Ihnen zu Beginn meiner Website begegnet ist, soll hier außerdem kurz Erwähnung finden: In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie geht es vor allem auch, um die sogenannte Bewusstwerdung. Heißt, das Verstehen und Erkennen von den Themen und Verletzungen, die ich innerhalb meines Lebens mitgenommen habe. Wir schauen uns also - vielleicht auch erstmalig- die "Dunkelheit" an und ich helfe Ihnen dabei diese nicht länger zu verleugnen oder zu verdrängen. Außerdem soll durch diese Bewusstwerdung die "Erleuchtung" - eine nachhaltige Veränderung - erreicht werden.

Praxislogo

  • Mensch im Zentrum
  • Durch Psychotherapie sich entwickelnder und langfristig verinnerlichender Prozess

Zitat

  • Es geht um "Bewusstwerdung" - Verstehen und Erkennen 
  • Anschauen der "Dunkelheit" 
  • "Erleuchtung" -steht für eine nachhaltige Veränderung